Grabher und Müller Rechtsanwälte -
Schadensersatzrecht

Als vielseitig und langjährig erfahrene Juristen bieten wir unseren Mandanten kompetente Rechtsauskunft in ganz unterschiedlichen Fachbereichen. Einer der Schwerpunkte unserer Kanzlei in Lustenau liegt auf dem Schadensersatzrecht. Gemeinsam klären wir, wie Sie zu Ihrem Recht kommen und welche Schritte dafür gesetzt werden müssen. Ob Versicherungsschaden oder Schadensersatz nach ärztlichem Kunstfehler, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat und all unserer Expertise zur Seite!

Mit Grabher und Müller ist das Recht auf Ihrer Seite!

Das Schadensersatzrecht deckt unter anderem die Bereiche des Versicherungsrechts und Versicherungsschäden, der Deckungsklage ab. Auch der Rechtsanspruch nach ärztlichen Kunstfehlern ist in Österreich gesetzlich geregelt. Unabhängig von Art und Umfang des Schadens, wichtig ist in jedem Fall, für Schadensersatzansprüche einen Profi zu Rate zu ziehen. Wie bei vielen anderen Rechtsbereichen gilt nämlich auch hier: Für Laien sind die gesetzlichen Zusammenhänge oftmals schwer zu überblicken. Überlassen Sie daher nichts dem Zufall!

Unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt: Jeder Fall ist individuell bedarf einer entsprechenden Handhabe. Deshalb legen wir stets größten Wert darauf, die persönlichen Umstände zu berücksichtigen, um den größtmöglichen Erfolg für unsere Mandanten zu erzielen.

Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Gerne sind wir unter +43 5577 88644 für Sie da!

Grabher und Müller Rechtsanwälte - Ihre Rechtsanwälte für Schadensersatzrecht in Lustenau

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.